So kommen Sie zu Ihrem Recht

Sie haben einen Sturm-, Wasser- oder Brandschaden an Ihrem Gebäude und die Versicherung will nicht zahlen?

Sturm-, Wasser- oder Brandschaden? Wir helfen Ihnen!

struebing4

1. Beratung und Handlungsempfehlungen:
Kontaktieren Sie uns am besten gleich und schildern Sie uns Ihren konkreten Fall.

2. Einschätzung Ihrer Möglichkeiten:
Wir schätzen Ihre Ansprüche ein und gebe Ihnen einen ersten Überblick über die weiteren Schritte und eventuelle Kosten.

Informieren Sie sich jetzt, wie Sie sich in Ihrem Fall richtig verhalten. Unser erstes Gespräch ist vertraulich und kostenfrei.

3. Vertretung gegenüber der Versicherung:
Treffen Sie nun in Ruhe Ihre Entscheidung. Auf Ihren Wunsch vertreten wir Sie ohne Verzögerung und setzen Ihre Rechte für Sie durch.

IHR Fachanwalt Tobias Strübing, LL.M.

Warum ein Fachanwalt die erste Wahl für Sie ist.

Ein Sturm hat Ihr Haus verwüstet, der Keller ist voll Wasser gelaufen und Ihre Versicherung weigert sich zu zahlen?

Viele Versicherungen finden besonders besonders gerne, gerade bei größeren Schadenssummen immer wieder Gründe, warum sie nicht zahlen oder die Leistung kürzen. Verweigert Ihre Versicherung die Kostenübernahme, sollten Sie die Ablehnung durch einen Fachanwalt für Versicherungsrecht rechtlich überprüfen lassen.

Wir lassen keine Ausreden zu, und stehen Ihnen als Experten im Schadensfall mit Rat und Tat zur Seite. Mit unserer Fachkompetenz und Erfahrung verhelfen wir Ihnen zu Ihrem Recht und sorgen dafür, dass bei jedem Schadensfall die Dinge auch gleich von Anfang an in die richtigen Bahnen laufen.

Auch wenn die Zeit drückt, wir stehen Ihnen auch kurzfristig in Ihrem Kampf gegen die Versicherung zur Seite und sorgen dafür, dass Sie zu Ihrem Recht kommen.

Inwieweit Ihre Versicherung die Kostenübernahme zu Unrecht verweigert, erfahren Sie bei uns in einer vertraulichen und kostenfreien Erstberatung.

Was wir tun können, um Ihnen zu helfen!

  • Kostenfreies Erstberatungsgespräch
  • Kompetente Klärung des Sachverhaltes
  • Handlungsempfehlungen über weitere Schritte und eventuelle Kosten
  • Auf Wunsch setzen wir Ihre Rechte für Sie durch

Antworten, Informationen und Beispiele rund um Gebäude- und Hausratschäden

Wichtige Fragen im Umgang mit Ihrer Versicherung

Die häufigsten Fragen an Anwälte im Falle von Sturm-, Wasser- oder Brandschäden

  1. Zahlt meine Rechtschutzversicherung den Rechtstreit?
  2. Ich bin nicht rechtschutzversichert. Wie hoch sind die Kosten?
  3. Benötige ich ein eigenes Sachverständigengutachten?
  4. Meine Versicherung wendet Unterversicherung ein. Kann ich hiergegen etwas tun?
  5. Kann ich mit der Reparatur beginnen?
  6. Meine Versicherung zahlt nur einen Teil der Rechnungen. Kann ich den Rest noch geltend machen?

 

030 - 319 805 440

Die teuersten Winterstürme in Deutschland

die-teuersten-winterstuerme-in-deutschland

Quelle: statista.com

die-kostentraechtigsten-naturkatastrophen-in-deutschland

Quelle: statista.com

Tipp der Redaktion
" Orkantief "Sabine" -Welche Versicherungen zahlen bei Sturmschäden?"

Keller überflutet, Dach zerstört, Auto beschädigt? Sturm "Sabine" hat schon schwere Schäden an Häusern und Autos angerichtet. Dafür treten unterschiedliche Versicherungen ein.

Ein Bericht des ZDF

Tipp der Redaktion
„90 Pro­zent aller Schä­den ent­ste­hen durch Sturm und Hagel“

Naturgewalten haben 2017 insgesamt 2,9 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,5 Milliarden Euro) Versicherungsschäden verursacht. Davon gehen rund 2,6 Milliarden Euro und damit 90 Prozent allein auf das Konto von Sturm und Hagel. Im Vorjahr lag dieser Anteil bei 1,6 Milliarden Euro; das entsprach rund 65 Prozent des Gesamtschadens. Gut 300 Millionen Euro Schäden richteten Starkregen und Hochwasser an.

Tipp der Redaktion
„Naturgefahrenreport 2019“

Der Report bilanziert die Naturgefahrenschäden an Gebäuden, Gewerbe, Industrie und Fahrzeugen. Thematisiert wird insbesondere, wie Naturkatastrophen das Leben der Betroffenen verändern und welche Auswirkungen das für die Prävention vor Naturgefahren hat.