08.10.2018

DSGVO-Verstöße sind abmahnbar – kommt jetzt die Abmahnwelle?

Pressemittelung der Kanzlei Wirth Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Tobias Strübing von der Berliner Kanzlei Wirth Rechtsanwälte zu der Frage, ob laut dem Beschluss des Landgerichts Würzburg Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß darstellen.

Den Beitrag finden Sie bei finanzwelt hier.

Wiedergabe oder redaktionelle Aufbereitung der Pressemeldung:

DAS INVESTMENT · fondsprofessionell · AssCompact · Pfefferminzia